Startseite Pressemitteilungen Friedensnobelpreis 2011
Friedensnobelpreis 2011

Drei entschlossene Vorkämpferinnen für Demokratie und Frauenrechte sind mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Das norwegische Nobelpreis-Komitee sprach den renommierten Preis der jemenitischen Journalistin Tawakkul Karman, der liberianischen Präsidentin Ellen Johnson Sirleaf und der liberianischen Aktivistin Leymah Gbowee (v.l.n.r.) zu.

Es ist eine verdiente Würdigung für den Einsatz und die Stärkung der Rolle der Frauen und zeigt, welch wichtige Rolle Frauen bei der Lösung von Konflikten und beim Schaffen von Frieden spielen.

Die Pressemitteilung des Landesfrauenrates finden Sie hier

 
top