Startseite Pressemitteilungen Engagement zu rechten Zeit
Engagement zu rechten Zeit

Der Landesfrauenrat Thüringen e.V. vergibt zum sechsten Mal den Kommunikationspreis Kairos

Der Landesfrauenrat Thüringen e.V. vergibt heute am 08. Juli den Kommunikationspreis KAIROS, der besonderes Engagement im Interesse von Frauen und gelebter Gleichstellung sowie die öffentlich wirksame Kommunikation von Fraueninteressen würdigt. Die Preisträgerin 2015 ist Uta Reber, Leiterin des Frauenzentrums Brennessel e.V. in Erfurt und seit vielen Jahren engagierte  Streiterin für Frauenrechte.

Der Preis wurde gestaltet von der Weimarer Künstlerin Ana Cayuela Muñoz. Er trägt den Titel „FF (frauenfuentes)“ und stellt eine photo-konzeptuelle Serie über Frauen in alternativen Wohnprojekten dar.

Das Grußwort hält Ministerin Heike Werner, die zugleich Schirmherrin des Kommunikationspreises Kairos 2015 ist.

Vorgeschlagen wurde die Preisträgerin durch den Zonta Club Erfurt, einer Mitgliedsorganisation des Landesfrauenrates Thüringen e.V.

Uta Rebers Engagement für Opfer sexueller Gewalt und bei der Integration von Migrantinnen sind nur zwei wichtige Schwerpunkte ihrer langjährigen Arbeit.

„Mit Uta Reber wird in diesem Jahr eine Thüringerin ausgezeichnet, die sich zu jeder Zeit unermüdlich für wichtige und aktuelle Frauenthemen einsetzt, unter anderem auch durch ihr Engagement für Flüchtlingsfrauen“, so Ilona Helena Eisner, Vorsitzende des Landesfrauenrates Thüringen e.V.

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch das Trio Sierov & Schmidt.

V.i.S.d.P. und für Rückfragen: Ilona Helena Eisner: 0176/19662307


 
top