Startseite Aktuelle Meldungen Stellungnahme der Thüriner Landesfrauenrates zu Diskriminierungserfahrungen Betroffener, Multiplikator*innen und Expert*innen
Stellungnahme der Thüriner Landesfrauenrates zu Diskriminierungserfahrungen Betroffener, Multiplikator*innen und Expert*innen

Eine erste Aktion des LFR im Jahr 2018 ist die Beteiligung am schriftlichen Anhörungsverfahren zu Diskriminierungserfahrungen Betroffener, Multiplikator*innen und Expert*innen. Unsere Stellungnahme, die sich in der Hauptsache auf strukturelle Diskriminierung bezieht wurde der Enquetekommission des Thüringer Landtags am 12. Januar 2018 zugesandt.
Die Stellungnahme finden Sie hier unter gleichnahmiger Rubrik.

 
top