Startseite Beschlüsse
Beschlüsse 2007

Beschluss: 26. DV 21.04.2007

Begründung:

Änderungsantrag zur Satzungsänderung

Änderung der Satzung im § 4 Mitgliedschaft

Es können auch Einzelpersonen – sowohl Frauen als auch Männer – Fördermitglied im LFR Thüringen werden, wenn sie sich den im § 3 verankerten Zielen, zwecken und Aufgaben verpflichtet fühlen. Vorschlagsberechtigt ist jeder Mitgliedsverband. Die Höhe des Förderbeitrags bestimmt jedes Fördermitglied selbst, jedoch mindestens 50,00 € im Kalenderjahr.

Die Fördermitglieder haben kein Wahlrecht in den Delegiertenver-sammlungen des LFR Thüringen. Sie nehmen beratend an den DV teil.

Wie bereits in anderen in Landesfrauenräten üblich, sollte auch im LFR Thüringen e. V. einen Fördermitgliedschaft möglich sein. Zum einen bietet das Werben um Fördermitgliedschaft öffentlich wirksames Bekanntmachen der Ziele und Inhalte der Arbeit des LFR. Interessierte Menschen wiederum werden auch durch ihr Engagement für den LFR bekannt – die Beachtung liegt dann auf beiden Seiten. Und nicht zuletzt biete sich damit eine Möglichkeit, zusätzliche Einnahmen für die Projektarbeit zu akquirieren.

 
top