Startseite Archiv
BPW Erfurt e.V. lädt ein zum Clubabend „Frauen in den Medien“

Der BPW Erfurt e.V.  startet nach der Sommerpause mit einem sehr interessanten Clubabend zum Thema "Frauen in den Medien", zu dem alle interessierten Gäste ganz herzlich eingeladen sind.

Andrea Wagner, langjährige Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Weimar, präsentiert unter dem Motto „Ich sehe was, was Ihr nicht seht“  auf ironische und humorvolle Art ihre sehr persönlichen Einsichten und Erkenntnisse der Nutzung von einem Jahr  Lokalseite im Onlineauftritt der größten Thüringer Tageszeitung. Es werden zum Beispiel Fragen gestellt, warum meistens nur Männer aus Politik und Wirtschaft  in die Schlagzeilen kommen und erfolgreiche Frauen immer nur am Rande erwähnt werden, wie Statistiken erfolgreich „angepasst“ werden und wie man Meinungen „macht“…  Absolut hörenswert, sehenswert und garantiert zum Nachdenken geeignet. Danach wird Frau die Tageszeitung umso intensiver lesen und auch das Geschriebene zwischen den Zeilen verstehen.

Wann: Dienstag, 02.09.2014 um 19:00 Uhr
Wo:     Café des Frauenzentrums
in 99084 Erfurt, Pergamentergasse 36

Was ist der BPW? Mit 34 Clubs und 1.500 Mitgliedern sind die Business and Professional Women (BPW) Germany eines der größten Netzwerke für Frauen in Deutschland. Der 1951 gegründete branchenübergreifende Verband unterstützt berufstätige Frauen auf vielfältige Weise: Neben persönlichem Austausch, Vorträgen, Tagungen und Mentoring leistet das Netzwerk politisch-gesellschaftliche Lobbyarbeit auf nationaler und internationaler Ebene. Der Verband ist Teil des BPW International, der in über 100 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten ist und Beraterstatus bei den Vereinten Nationen innehat.

Gabriele Schuh
1.Vorsitzende des BPW Erfurt e.V.


 
top