Startseite Archiv
Landesfrauenrat Thüringen unterstützt Aktionstag ONE BILLION RISING 2014

Eine von drei Frauen wird im Laufe ihres Lebens Opfer sexualisierter Gewalt. Das sind eine Milliarde Frauen und Mädchen weltweit. Der Aktionstag ONE BILLION RISING 2014 fordert deshalb in diesem Jahr wieder dazu auf solidarisch auf die Straße zu gehen, zu tanzen und sich für Gerechtigkeit zu erheben. Bereits im letzten Jahr fand erstmalig der globale Aktionstag ONE BILLION RISING statt. In 207 Länder gingen im letzten Jahr eine Milliarde Menschen auf die Straße um gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu protestieren.

„Nicht nur der Umstand, dass viele Frauen und Mädchen weltweit, auch in Deutschland, täglich sexualisierter Gewalt ausgesetzt sind, ist beschämend. Die Tatsache das Sexismus und die Abwertung aufgrund des Geschlechtes in Deutschland und weltweit an der Tagesordnung sind, animiert uns ganz besonders diesen Aktionstag zu unterstützen.“, so die Vorsitzende des Landesfrauenrat Thüringen, Ilona Helena Eisner.

Der Landesfrauenrat Thüringen ruft deshalb dazu auf diesen Aktionstag zu nutzen und auf die weitverbreitete sexualisierte Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen und sich für ein Ende dieser Praxis einzusetzen.

In Jena findet am 14. Februar eine Demonstration unter dem Motto:
„One Billion Rising Jena - Parade gegen sexualisierte Gewalt“ statt. Beginn ist 18:00 Uhr auf dem Marktplatz in Jena.

Mehr Informationen finden sie hier: http://www.vielfalt-jena.de/veranstaltungen/one-billion-rising-jena-parade-gegen-sexualisierte-gewalt

Mehr Informationen zum Aktionstag ONE BILLION RISING 2014 finden sie hier: http://www.onebillionrising2014.de/

 

 
top